Archiv für September, 2008

24-Stunden-Übung

Samstag 27. September 2008 von (sjw/sp)

Großeinsatz für Feuerwehrnachwuchs

24-Stunden-Übung der Bruchköbeler Jugendfeuerwehren
Der Feuerwehrnachwuchs war überall im Stadtgebiet fast rund um die Uhr im Einsatz. 24 Stunden lang, so der Plan, sollten die Jungs und Mädels aus den fünf Bruchköbeler Jugendfeuerwehren hautnah miterleben können, was Berufsfeuerwehrleute im Dienstalltag so alles leisten müssen. In einem spannenden Tagesprogramm wurden die Jugendlichen in verschiedenen Einsatzszenarien vor neue Herausforderungen gestellt. So galt es unter anderem, nach einem angenommenen Gebäudeeinsturz eine vermisste Person aus einer misslichen Lage zu befreien. Stadtjugendwart Sebastian Pauly und sein Stellvertreter Stephan Gockert koordinierten den Tagesablauf aus der „Übungsleitstelle Bruchköbel“. Kaum wieder in der Wache angekommen, ertönte der nächste Alarm aus den Lautsprechern.

……

Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »

Klettergarten

Montag 1. September 2008 von (sjw/sp)

Jugendwarte klettern hoch hinaus

Mit großer Begeisterung haben die Jugendwarte der Jugendfeuerwehren der Stadt Bruchköbel an einem Outdoor-Training in Büdingen teilgenommen. Schwerpunkte des Seminars waren die Team-Arbeit sowie das Herantasten an die persönlichen Grenzen und die Überwindung, sich auch mal einen Schritt weiter zu trauen. So absolvierten die Jugendwarte und Betreuer die gestellten Aufgaben, unter anderem auch auf Hochseilelementen in luftiger Höhe mit Bravur. „Das junge Ausbilderteam der Bruchköbeler Jugendfeuerwehren legt einen sehr großen Wert auf Teamwork und gemeinsame Veranstaltungen“, so Stadtjugendfeuerwehrwart Sebastian Pauly. Bereits im Frühjahr nahmen fünf Jugendleiter an einem Wochenendseminar in Marburg teil, weitere Seminar sind im Herbst vorgesehen. Der gute Zusammenhalt unter den Jugendlichen und Betreuern bestätigt die hervorragende Arbeit in allen fünf Bruchköbeler Jugendwehren. Interessierte Jugendliche zwischen 10-16 Jahren sind herzlich willkommen.

Kategorie: Allgemein | Keine Kommentare »