Zeltlager 2007

Freitag 27. Juli 2007 von (sjw/sp)

Zeltlager der Jugendfeuerwehren

Nach Wochen der Vorfreude hieß es Ende Juli endlich „Auf zum Zeltlager!“. Stattgefunden hat dieses Event der Jugendfeuerwehren der Stadt Bruchköbel auf dem Gelände des Niederissigheimer Obst- und Gartenbauvereins. Die 30 Jugendlichen, darunter auch vier Mädchen, aus den fünf Bruchköbeler Stadtteilfeuerwehren trafen am Freitag Nachmittag pünktlich ein. Zunächst wurden die Zelte aufgeschlagen bevor Bruchköbels Stadtjugendfeuerwehrwart Sebastian Pauly alle Teilnehmer begrüßte und das Zeltlager offiziell eröffnete. Nach dem Abendessen ging es auf das benachbarte Sportgelände zum Fußballspielen. Nach Einbruch der Dunkelheit machte sich die gesamte Truppe auf zur Nachtwanderung durch die Feldgemarkung zwischen Oberissigheim und Butterstadt.

……

……

Am Samstag Vormittag stand dann die Lagerrallye auf dem Plan. An mehreren Stationen rund um das Zeltlager hatten die Jugendlichen, aufgeteilt in kleinere Gruppen, verschiedene feuerwehrtechnische Stationen zu bewältigen. Unter anderem musste ein Gegenstand per Seilzug über einen Bachlauf befördert und eine „eingeklemmte Person“ befreit werden. Bewertet wurde nicht nur das erfolgreiche Abschließen einer Station sondern auch das Teamwork innerhalb der Gruppe. Auch das Schlauchkegeln und die richtige Beantwortung eines Fragebogens brachten wertvolle Punkte ein. Die erfolgreichen Teams wurden abends am Lagerfeuer für ihr Engagement bei der Rallye mit Preisen belohnt. Nach einigen lustigen Spielen ließ man den Abend in gemütlicher Runde ausklingen. Trotz des wechselhaften Wetters kam auf dem idyllischen Zeltgelände nie Langeweile auf. Diesen Eindruck hatten auch die Wehrführer der Ortsteile bei einem Besuch im Laufe des dreitägigen Zeltlagers. Auch Bruchköbels Stadtjugendfeuerwehrwart Sebastian Pauly kam zu einem positiven Feedback und stellte besonders die gute Zusammenarbeit des jungen Betreuerteams heraus. „Das hervorragend organisierte Zeltlager spricht für die beständige Nachwuchsarbeit der Bruchköbeler Feuerwehren. Die Jugendfeuerwehr ist ein tolles Freizeitangebot“, so Pauly.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 27. Juli 2007 um 18:00 und abgelegt unter Allgemein. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um eine Antwort zu hinterlassen.