Wettbewerbe



Bundeswettbewerb
Auch Bruchköbeler Jugendfeuerwehren nehmen am Bundes-wettbewerb des Main-Kinzig-Kreises und der Region Hanau-Land teil. In einem sportlichen Wettkampf messen sich die Mannschaften in zwei Disziplinen, einem Löschangriff und einem 400-Meter Staffellauf. Erfolgreiche Platzierungen bedeuten eine Qualifikation für überregionale und bundesweite Wettbewerbe.

 

Gaudiwettbewerbe
Neben den traditionsreichen Bundeswettbewerben veranstalten viele Jugendfeuerwehren Gaudispiele für benachbarte Jugendwehren. Hierbei geht es hauptsächlich um den Spaß und die Herausforderung gemeinsam interessante Aufgaben zu lösen, die meistens einen engen Bezug zum Feuerwehrwesen haben.
.
Jugendflamme
Die Jugendflamme ist ein Ausbildungsnachweis in Form eines Abzeichens für Jugendfeuerwehrmitglieder und wird in drei Stufen unterteilt. Die von der Deutschen Jugendfeuerwehr bundeseinheitlich vorgegebenen Rahmenbedingungen können von den Bundesländern teilweise variiert werden. Die Abnahme der Jugendflamme Stufe 1 erfolgt in Bruchköbel durch den Stadtjugendfeuerwehrwart, die Stufen 2 und 3 werden durch den Kreisjugendwart abgenommen.
.
 

Leistungsspange
Die Leistungsspange ist die höchste Auszeichnung, welche man in der Deutschen Jugendfeuerwehr erwerben kann. Um sie zu bekommen, muss man eine Prüfung absolvieren. An der Prüfung kann jeder teilnehmen, der mindestens 15 Jahre alt und seit mindestens einem Jahr in der Jugendfeuerwehr Mitglied ist. Die Abnahme der Leistungsspange erfolgt grundsätzlich in der Gruppe. Als Team müssen die Jugendlichen gemeinsam verschiedene feuerwehrtechnische Aufgaben und sportliche Aufgaben lösen und bewältigen. Zudem wird auch der Gesamteindruck der Gruppe bewertet.
.