Übungen

Hauptbestandteil der Jugendarbeit ist die praxisnahe Ausbildung im Bereich “Feuerwehrtechnik”. In Unterrichten werden die Grundlagen vermittelt, die in den Übungen direkt umgesetzt werden. Der Aufbau eines Löschangriffs ist hierbei das “Einmaleins” der Feuerwehr. Je nach Fahrzeugausstattung werden weitere Themengebiete vermittelt, wie z.B. die technische Hilfeleistung.

Einmal im Jahr findet die gemeinsame Abschussübung aller Bruchköbeler Jugendfeuerwehren statt, an der die Nachwuchsbrandschützer ihr Können unter Beweis stellen. Als besonderes Highlight hat sich die “24-Stunden-Übung” im Kalender etabliert. Ähnlich wie in einer Berufsfeuerwehr haben die Jugendlichen eine komplette “Dienstschicht” mit vielen gestellten Einsatzszenarien zu meistern. Dabei werden alle fünf Jugendfeuerwehren und mehrere Gerätehäuser eingesetzt.
.